Logo

Knochen stützen & Muskeln bewegen

Belastung von Hüfte und Knie

Je mehr man die Knochen verwendet, desto weniger brauchen die Muskeln zu arbeiten. Wenn Knochen nicht stützen können (aufgrund Ihrer Positionierung im Bezug auf den Körperschwerpunkt), dann müssen Muskeln halten. Das führt zu vermehrter und unnötiger Belastung (vorwiegend in der Wirbelsäule, Hüfte und Knie).

"Nicht gegen die Schwerkraft kämpfen,
sondern sie nutzen"

Kräfteraubende Muskelkontraktionen sind die Folge. Wenn eine Muskelgruppe kontrahiert, dann müssen die Gegenspieler loslassen - die Muskeln müssen zusammenarbeiten. Neben der Muskelkräftigung ist die Koordination (vor allem der Rücken- und Bauchmuskulatur) die Basis beschwerdefreier Bewegung.

"Das Klären von Verbindungen,
schafft harmonische Bewegungen"