Logo

Während der Seminare kommt es zum:

Erlernen und Anwenden der biomechanischen & physischen Grundlagen von Bewegungen durch das Erforschen der eigenen Bewegungsmöglichkeiten. So wie kleine Kinder Bewegungen durch "ausprobieren" gelernt haben.

Durch "Bewusstes Entdecken unter Anleitung", entweder im Stehen, beim Gehen oder bei Bodenübungen kann man neue Beziehungen in sich aufbauen. Indem man sich wie kleine Kinder wieder auf dem Boden rollt und spielerisch seine Grenzen erweitert, kann man auf sein Potential neugierig werden.

Bewegungen unter Anleitung ausführen

Mittels der "Verschiebung der Aufmerksamkeit" (Fokus) wird neues Erleben möglich. Man beginnt sich "Selbst", seine eigene Kraft und Energie wieder zu spüren. Durch Veränderung der Wahrnehmung können sich die Einstellungen verschieben und man sich selbst wieder wichtig nehmen. Während des Bewegens (des Laufens) kann Freude entstehen, wodurch inneres Wohlgefühl geschaffen wird und die inneren "Landkarten" sich erweitern.

Geh'Variationen und Aufmerksamkeitsübungen wechseln sich mit Bodenübungen, ausgewählten "Key-Moves" und "Key-Kräftigungen" ab. Durch "Key-Prinziples" lassen sie sich leicht in den "Alltag" einbauen.

Das gemeinsame Ausprobieren vom "Gelernten" findet ebenso statt wie das Erkennen der eigenen Bewegungsmuster durch eine Geh- oder Laufanalyse sowie gemeinsames Laufen.